Saigon Bar

All you can drink, Nostalgie und Spaß.

Oben rechts erinnert die Saigon Saigon Bar an die glorreiche alte französische Kolonialzeit, als Saigon die Hauptstadt von Cochinchine, Indochina und dann Vietnam war. Der amerikanische Krieg beeinflusste Kaiser Bao Dai und sein Leben, als sein Premierminister Ngo Dinh Diem 1955 ein Referendum forderte, was in Wirklichkeit ein Staatsstreich war!

Dank der amerikanischen Unterstützung und der damaligen antikommunistischen Gefühle proklamierte sich Ngo Dinh Diem in Südvietnam zum Präsidenten der Republik Vietnam und setzte der Regierung Bao Dai ein Ende und zwang Bao Dai und seine Familie ins Exil nach Frankreich.

Der Name “Saigon Saigon Bar” erinnert an die ikonische Bar in Saigon im Jahr 1959 und war in den 1960er Jahren unter Kriegsjournalisten ein beliebter Treffpunkt. Nach dem Sieg der Nordarmee über Saigon am 30. April 1975 wurde Saigon 1976 zu Ehren von Präsident Ho-Chi-Minh-Stadt in Ho-Chi-Minh-Stadt umbenannt.

Die Saigon Saigon Bar auf Emperor Cruises hilft Ihnen, unsere Geschichte während dieser chaotischen Zeit zu verstehen, ist aber jetzt ein netter und friedlicher Ort, um sich mit Freunden zu entspannen und mehr über die vietnamesische Geschichte zu erfahren.